Friday, 09.12.16
home Schüßler Salze Migräne & Tinnitus Heiserkeit & Schnupfen Durchfall und Verstopfung
Homöopathie Einführung
Homöopathie Definition
Pflanzenkraft durch verdampfen
Homöopathie Dosierung
weiteres Homöopathie...
Homöopathie Schüßler Salze
Unterschied zur Homöopathie
Schüßler Salze Silicea
weiteres Schüßler Salze...
Homöopathie Allgemeinbefinden
Homöopathie Stress, Nervosität
Homöopathie Schlafstörungen
weiteres Homöopathie ...
Homöopathie Kopfbereich
Homöopathie Migräne
Homöopathie Tinnitus
weiteres Homöopathie ...
Homöopathie Erkältung
Homöopathie Schnupfen
Homöopathie Heiserkeit
weiteres Homöopathie ...
Homöopathie Magen und Darm
Homöopathie Durchfall, Verstopfung
Homöopathie Magenbeschwerden
weiteres Homöopathie ...
Homöopathie Unterleib
Homöopathie Blasenentzündung
Homöopathie Zyklusstörungen
weiteres Homöopathie ...
Homöopathie Knochen und Gelenke
Homöopathie Gelenkschmerzen
Homöopathie Rückenschmerzen
weiteres Homöopathie ...
Homöopathie Haut und Haare
Homöopathie Hautausschlag, Ekzem
Homöopathie Falten und Cellulite
weiteres Homöopathie ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
home

Homöopathie Tipps


Wir freuen uns, Sie auf Homöopathie Tipps begrüßen zu dürfen. Hier erfahren Sie, wie Sie bei Alltagsbeschwerden die Homöopathie vielseitig einsetzen können.


Die sanfte Heilweise

Unerfahrene sollten mit der Selbstbehandlung vorsichtig sein und zuvor mit einem Arzt oder Heilpraktiker sprechen, um zu vermeiden, dass einige Mittel starke Erstreaktionen hervorrufen.

Auf den deutschen Arzt Samuel Hahnemann ist die Homöopathie zurückzuführen, selbst wenn schon Ansätze bei den alten Griechen zu finden waren.

Hahnemann glaubte genau wie seine Vorgänger Paracelsus und Hippokrates daran, dass der Mensch durchaus in der Lage ist, seine Krankheiten selbst zu heilen.


Das Ähnlichkeitsprinzip

Ähnliches soll mit Ähnlichem geheilt werden! Eine Substanz, die bei Gesunden Krankheitssymtome hervorruft, kann einen kranken Menschen heilen, der unter den gleichen Krankheitssymtomen leidet.

Nach diesem Prinzip behandelte Hahnemann während einer

Typhusepidemie fast 200 Patienten von denen nur einer starb. Das war schon ein sensationeller Erfolg.

Was ist potenzieren?

Eine spezielle Verdünnung von giftigen Substanzen nennt man potenzieren. Man fand heraus, je höher die Potenz war, je sicherer und schneller wirkte das entsprechende Mittel.

Herkömmliche Mittel zielen darauf ab, die Erreger zu töten. Homöopathische Mittel regen den Selbstheilungsprozess des Körpers an und stärken somit den Kranken.


Wenn wir Sie nun neugierig gemacht haben und Sie sich intensiv mit der Homöopathie beschäftigen möchten, informieren Sie sich auf den folgenden Seiten .....


Natürlich kann diese kleine Informationsseite nur einen kleinen Einblick in die Homöopathie geben. Diese Webseite dient nicht dazu Eigendiagnosen zu stellen oder ernsthafte Krankheiten selbst zu behandeln. Suchen Sie immer einen Arzt oder Heilpraktiker auf.

Homöopathie-im.net dient lediglich dazu einen kleinen Einblick in das Themengebiet zu bekommen !!!
Homöopathie