Tuesday, 17.10.17
home Schüßler Salze Migräne & Tinnitus Heiserkeit & Schnupfen Durchfall und Verstopfung
Homöopathie Einführung
Homöopathie Definition
Pflanzenkraft durch verdampfen
Homöopathie Dosierung
weiteres Homöopathie...
Homöopathie Schüßler Salze
Unterschied zur Homöopathie
Schüßler Salze Silicea
weiteres Schüßler Salze...
Homöopathie Allgemeinbefinden
Homöopathie Stress, Nervosität
Homöopathie Schlafstörungen
weiteres Homöopathie ...
Homöopathie Apnoe
Homöopathie Kopfbereich
Homöopathie Migräne
Homöopathie Tinnitus
weiteres Homöopathie ...
Homöopathie Erkältung
Homöopathie Schnupfen
Homöopathie Heiserkeit
weiteres Homöopathie ...
Homöopathie Magen und Darm
Homöopathie Durchfall, Verstopfung
Homöopathie Magenbeschwerden
weiteres Homöopathie ...
Homöopathie Unterleib
Homöopathie Blasenentzündung
Homöopathie Zyklusstörungen
weiteres Homöopathie ...
Homöopathie Knochen und Gelenke
Homöopathie Gelenkschmerzen
Homöopathie Rückenschmerzen
weiteres Homöopathie ...
Homöopathie Haut und Haare
Homöopathie Hautausschlag, Ekzem
Homöopathie Falten und Cellulite
weiteres Homöopathie ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Homöopathie Apnoe
Für viele Menschen ist erholsamer Schlaf ein Fremdwort. Ihr Schlaf wird durch Chronische Schlafstörungen gestört. Eine Krankheit kann dabei die Schlafapnoe sein. Die Schlafapnoe ruft während des Schlafs Atemstillstände (sogenannte Apnoen) bei den betroffenen Personen hervor. Dadurch wird in erster Linie eine Tagesmüdigkeit bis hin zum Sekundenschlaf verursacht. Weitere Symptome und Folgeerkrankungen sind keine Seltenheit bei Schlafapnoe. Für die betroffenen Personen kommt jede Hilfe recht. Seiten wie Schlafapnoe-hilfe.de bieten eine kompetente und umfangreiche Beratung und Behandlung.



Was genau passt eigentlich beim Schlapnoe Syndrom?

Wie bereits erwähnt kommt es während des Schlafens zu Atemstillständen. Diese werden als Apnoen bezeichnet und können teilweise sogar über eine Minute andauern. Durch die Atemstillstände kommt es zu einer verringerten Sauerstoffversorgung und gleichzeitigem Anstieg des Kohlendioxidgehalts des Blutes. Dadurch kommt es wiederum zu wiederholten Aufweckreaktionen. Normalerweise handelt es sich bei der Atmung um einen unwillkürlichen Vorgang. Die Atmung wird nicht durch einen sinkenden Sauerstoffgehalt ausgelöst, sondern durch einen steigenden Kohlendioxidgehalt des Blutes. Bei einem nur vorübergehenden Atemstillstand im Schlaf steigt der CO2-Partialdruck im Blut deutlich an. Das führ zu einer sog. Weckreaktion, bevor eine Ohnmacht eintreten kann.

Die Folgen

Durch die ständigen Aufwachreaktionen können die Betroffenen nicht mehr ausreichend gut und gesund schlafen. Das macht sich dann sehr deutlich am nächsten Tag bemerkbar. Denn anhaltende Müdigkeit, Gereiztheit oder auch Konzentrationsstörungen sind die Folge des unruhigen Schlafs. Und das obwohl er vermeintlich die Nacht durchgeschlafen hat. Denn die Betroffenen Personen bekommen von den kurzen Erwachungsphasen in der Regel nicht viel mit, da Sie direkt wieder einschlafen. Als Folge kann sogar der sog. Sekundenschlaf eintreten. Dieser beeinträchtigt im schlimmsten Fall die Verkerhstauklichkeit.

Weitere Folgen der Schlafapnoe können Beziehungsprobleme sein. Denn oftmals geht die Schlafapnoe mit einem lauten Schnarchen einher und die Bettpartner kommen ebenfalls nicht zum gesunden Schlaf. Dabei sind es aber meistens gerade die Partner, die die Atemaussetzer bemerken und somit einen ersten Hinweis auf die Erkrankung geben können.

Wenn man nicht auf die Beobachtungen einer dritten Person zurückgreifen kann, sollte man unbedingt auf Nebenerscheinungen und weitere Symptome achten. Bei vielen Betroffenen Personen macht sich ein sehr starker Nachtschweiß bemerkbar, ebenso wie nächtlicher Harndrang und extreme Mundtrockenheit.

Die Schlafapnoe diagnostizieren und was dagegen tun

Ein Facharzt kann Ihnen helfen die Helfen die Krankheit zu diagnostizieren. Mittels Messgerät wird Ihr Schlaf untersucht und beispielsweise die Sauerstoffsättigung in Ihrem Blut festgestellt. Die Messungen können Zuhause, aber auch in einem speziellen Schlaflabor durchgeführt werden.

Um Schlafapnoe vorzubeugen sollten Sie auch ein gesundes Körpergewicht achten. Denn Fetteinlagerungen in den oberen Atemwegen führen zu einer Verengung und können diese sogar ganz blockieren. Auch ist es wichtig Kieferfehlstellungen zu vermeiden. Dieses kann durch einen Facharzt kontrolliert werden.

Grundsätzlich kann festgehalten werden, dass eine fachärztliche Meinung bei Schlafapnoe sofort eingeholt werden sollte.

Bild: fotolia.com, Zerbor



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Homöopathie ...

weiteres Homöopathie ...

Homöopathie und Allgemeinbefinden Gerade wenn das Allgemeinbefinden nicht wirklich gut ist eigenen sich Homöopathische Mittel besonders gut. Dazu können Schlafstörungen, Niedergeschlagenheit oder ...
Homöopathie Angstzustände

Homöopathie Angstzustände

Homöopathie Angstzustände Aufregung, Schreck: Die Person fühlt sich schwach, zittert, fröstelt. Fühlt sich wie gelähmt. Leidet unter Schwindel. Gesicht färbt sich schnell rot. Hat Schmerzen im Nacken- ...
Homöopathie